Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 41/2018

Veröffentlicht

INTRO

Für eine positive Überraschung sorgt in dieser Woche die Pressemitteilung eines Medizinunternehmens im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie e. V. Darin bekommen die deutsche Tabakkontrolle und die deutschen Public Health Organisationen einen Seitenhieb: obwohl es erwiesen sei, dass E-Dampfprodukte eine schadstoffarme Alternative für Raucher sind, werden diese nicht empfohlen. Weiterhin sei die E-Dampfe das beliebteste Produkt in Deutschland für einen erfolgreichen Rauchstopp. In der Pressemitteilung wird zudem auch gefordert, dass Ärzte, die sich mit dem Thema Rauchstopp beschäftigen, spezifische Schulungen zur modernen Alternative, der E-Dampfe, erhalten sollten.

Die Organisatioren des THR Summit Spain haben alle Vorträge auf YouTube hochgeladen, nun auch auf Englisch. Sehr sehens- bzw. hörenswert.

(Anm. d. Red.)


Disclaimer: Die verlinkten Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung der IG-ED und können teilweise auch stark davon abweichen.

BLOGS

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

STUDIEN

VIDEOS

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 41/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.