Allgemein

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 16/2018

Veröffentlicht

INTRO

Ein deutscher E-Dampfshopbetreiber wurde von einem Abmahnverein verklagt, da dieser der Ansicht ist, dass allein die Zurschaustellung von Produkten im Onlineshop ein Angebot an Jugendliche wäre.

In den USA geht die Medienhysterie gegen ein E-Dampfprodukt weiter. Und das obwohl aufgrund der Popularität des Dampfens die Verkäufe von Tabakwaren zurückgegangen sind und insbesondere die Anhänger der Tabakkontrolle froh darüber sein müssten. Sind sie aber nicht, denn sie werden aus den Einnahmen der Tabaksteuer finanziert. Also bitte weiterrauchen und diskriminieren lassen.

(Anm. d. Red.)

BLOGS

  • [DE] Dampfdruck-Presse:Kein Grund zur Panik für die Online-Shops
    Beitrag zur Klage des VSV gegen einen Online-Shop.
  • [CH] E-Smoking:ENDLICH NICHTRAUCHER – SO KLAPPT DAS AUFHÖREN MIT DEM RAUCHEN EINFACHER
  • [UK] Frank Davis:Antismoking Is AntiAmerican
    Interessante Sicht auf die Anti-Raucher-Hysterie, welche in den letzten Jahren wahnsinnig gewachsen ist. Es gab schon immer ein paar wenige, welchen der Rauch genervt/gestört hat. Erst unter Adolf Hitler kam die Anti-Raucher-Forschung so richtig ins Rollen. Alleine mit dem Ziel irgendwie beweisen zu wollen, Rauchen ist böse. Hintergrund könnte da sein, dass Amis und Rauchen ein Symbol der neuen Welt war und Hitler somit ein Dorn im Auge. PS.: Hitler war ebenfalls Ex-Raucher und wie wir wissen sind die schlimmsten Anti-Raucher die Ex-Raucher.
  • [UK] Facts Do Matter:Unpopular Opinion
    Die Menschen sind unterschiedlich. Auch in Hinblick auf Alternativen zur Tabakzigarette. Nicht jeder mag das Dampfen (E-Zigarette) und so haben auch Heat-Not-Burn Produkte, die ja ebenfalls der Schadensminimierung dienen, ihre Daseinsberechtigung.
  • [UK] Headrambles:An uncivil war
    Guter Beitrag. Die Welt kann in fünf Gruppen unterteilt werden: Raucher, Dampfer, Verkohler (HeatNotBurn), Anti-Raucher, Nannys. Die ersten drei Gruppen müssen sich zusammentun um gegen den gemeinsamen Feind, die Anti-Raucher, zu bestehen.
  • [US] Michael J. McFadden:How long can a person’s life be extended or shortened by using vape?
    Michael beantwortet die Frage: “Wie lange verlängert oder verkürzt sich das Leben, wenn man dampft?”.  Eines ist sicher: seit einem guten Jahrzehnt dampfen viele ehemalige Raucher und es gibt bis heute keinen Nachweis, dass die Nutzung von E-Dampfen sich negativ auf die Gesundheit auswirkt.
  • [UK] Midnight Musings:Splinter Cells
    Jeder Mensch braucht Wahlfreiheit, gerade auch bei Produkten aus dem Gebiet Tobacco Harm Reduction ist die Vielfalt wichtig.
  • [FR] THR Rendez-vous:Rendez-vous with Marewa Glover
    Ein sehr ausführlicher Interview von Philippe Boucher mit Prof. Marewa Glover (Neuseeland) zum Thema E-Dampfen und Tabakschadensminimierung. Zitat:”Die E-Dampfrevolution hilft nicht nur mit dem Rauchen aufzuhören. Es ist ein Teil einer überfälligen Kritik an der Gesundheitspolitik (oder deren Fehlen).”
  • [DE] Vapoon:Die Karre im Dreck
    Angeblich hat der Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. einen Online-Shop abgemahnt, weil nach deren Meinung, schon alleine das Angebot im Shop gegen das Jugendschutzgesetz verstösst.

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

  • [US] Iowa Department of Justice:Miller: JUUL offers opportunity to reduce smoking rates
    Der Generalstaatsanwalt von Iowa, Tom Miller, versucht die Medienhysterie rund um die E-Dampfe Juul etwas runterzuholen und das Thema faktenbasiert zu betrachten. Aus seiner Sicht gibt es keine Epidemie unter Jugendlichen. Er sieht ganz klar, dass die Zahl der Raucher durch E-Dampfprodukte massiv zurückgegangen ist.
  • [DE] Reemtsma:E-ZIGARETTE Questions and answers
    Der Tabakhersteller investiert nun auch in E-Dampfprodukte und klärt darüber auf seiner Website auf.

STUDIEN

VIDEOS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.