Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 20/2019

Veröffentlicht

+++ Studie zum Rauchstoppmethodiken belegt: E-Dampfprodukte am erfolgreichsten +++ Neues “Nikotin-Bonbon” von Nicorette +++ EU-Bürgerinitiative Vaping Is NOT Tobacco +++

An der University College London (UCL) wurden verschieden Ansätze bzw. Methoden für einen Rauchstopp untersucht. Ergebnis der Studie ist, dass die E-Dampfe das effektivste Produkt für einen erfolgreichen Rauchstopp ist.

In den USA hat Nicorette, eine Marke des Pharmariesen GlaxoSmithKline, neue “Nikotin-Bonbons”  auf den Markt gebracht. In dem verlinkten Artikel wird sogar erwähnt, dass man die rauchstoppwilligen Menschen vom E-Dampfen mit diesem Produkt abhalten will. Wie vermutet, auch die Pharmaindustrie will weiterhin von rauchstoppwilligen Menschen profitieren und hat vermutlich ziemlich hohe Verluste seit der steigenden Popularität der E-Dampfe. Interessant: die Bonbons kommen mit Menthol Aroma (Ice) und Nikotin, während in den USA die Diskussion läuft, Aromen in Liquids verbieten zu wollen. Ach, stimmt ja, Aromen und Nikotin der Pharmaindustrie ist das Gute, während es in der E-Dampfe das Böse ist.

Leider ist die Beteiligung der Menschen in der EU bei der Bürgerinitiative Vaping is NOT Tobacco bisher sehr gering. In Deutschland haben noch keine zehntausend Menschen diese Initiative gezeichnet. Daher weiterhin der Aufruf: macht mit bei der EU-Bürgerinitiative Vaping Is NOT Tobacco!

Du möchtest keine Veröffentlichung eines Beitrages auf unserer Website verpassen? Dann kannst Du Dich hier zum Newsletter anmelden.

Disclaimer: Die verlinkten Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung der IG-ED und können teilweise auch stark davon abweichen.

BLOGS

nach oben

MAGAZINE

nach oben

MEDIEN

  • [CH] Basler Zeitung: Basler Jugendliche sind immer cleaner
    Kiffen hat in der Schweiz stark nachgelassen, auch die E-Dampfe ist unter Jugendlichen out. D.h. auch dort gibt es keine E-Dampf-Epidemie unter Jugendlichen.
  • [DE] Berliner Morgenpost: Zigarettenmafia: 100 illegale Verkaufsstellen in Berlin
    Anmerkung: das Ergebnis einer verfehlten Tabakkontrolle und einer blind darauf vertrauenden Politik, ist die Kriminalisierung rauchender Menschen. Es ist an der Zeit für die Umsetzung der Tabakschadensminimierungsstrategie mit Hilfe der E-Dampfe und Heat-Not-Burn.

nach oben

ORGANISATIONEN

nach oben

STUDIEN

nach oben

VIDEOS

  • [AU] ATHRA: Switch to Vaping in 5 Steps
    Dr. Colin Mendelsohn erläutert, wie Raucher in fünf Schritten auf das Dampfen umsteigen können.

nach oben

NÜTZLICHE LINKS

nach oben

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 20/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.