Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 13/2018

INTRO

In Australien scheinen alle Mühen und Kampagnen der Befürworter der Tobacco Harm Reduction Strategie vergebens gewesen zu sein. Dort wurde jahrelang darum gerungen, dass die Regierung nikotinhaltige Liquids legalisiert. Obwohl viele Abgeordnete dieses Anliegen unterstützt haben, scheinen die ANTZ (Anti-Nicotine-and-Tobacco-Zealots) gewonnen zu haben.

In den USA drehen die Anti-Raucher-Anti-Dampfer Organisationen ebenfalls auf. Dort wollen sie die FDA verklagen, weil diese die E-Zigarette zerstörende Regulierung nicht schnell genug umsetzt.

In Deutschland hingegen hat Prof. Virchow (Pneumologe) den Knaller schlechthin gebracht und E-Dampfen mit Chemiewaffen gleichgesetzt.

(Anm. d. Red.)

BLOGS

  • [UK] Bolton Smokers Club:Conquest
    Die aktuellen Geschehnisse in New York zeigen, dass die WHO Tabakkontrolle durch ihren Einfluss die Politik erobert und die Menschen untereinander aufhetzt, Nichtraucher gegen Raucher. Nach dem Motto: “Teile und herrsche”.
  • [AT] Dampfcafe:Dampfen – sag ja zur Freiheit von Gericht verboten?
    Die TPD2 ist in Österreich noch übler umgesetzt worden als in Deutschland. Dort wird sogar die Abbildung einer E-Dampfe im Shopsystem als Werbung klassifiziert.
  • [UK] Dick Puddlecote:First The Pubs, Now For The Corner Shops
    Lesenswerter Beitrag über das Gebaren der internationalen Tabakkontrolle. Nach einer neuen Veröffentlichung der Uni Sterling von Catherine Best, wäre es das beste, wenn Kioske keine Tabakwaren mehr verkaufen dürfte. Das ist die gleiche Uni welche vor Jahren gesagt hat, wenn das Rauchen im Pub verboten wird, rauchen weniger Menschen. Es geht einfach immer weiter. Der Aufhänger des angeblichen Schutzes der Angestellten in der Gastronomie vor dem “bösen” Rauch war nur der Start im Kampf gegen die Tabakindustrie.
  • [AU] Dr. Colin Mendelsohn:E-cigarette report misses golden opportunity to save 500,000 Australian lives
    Dr. Mendelsohn kritisiert den Beschluss des australischen parlamentarischen Ausschuss: dieser hat die historische Gelegenheit nicht wahrgenommen, die E-Dampfe als Tobacco Harm Reduction Mittel zu akzeptieren. Dadurch wird den rauchenden Menschen weiterhin nikotinhaltiges Liquid vorenthalten.
  • [UK] Frank Davis:E 23rd and 2nd
    In New York soll eine neue Anti-Raucher-Aktion gestartet werden: “No Smoking While Walking – Nicht Rauchen während dem Laufen”.
  • [IE] Head Rambles:Coffee is the new tobacco
    Beitrag zu dem absurden Urteil in Kalifornien, welches besagt, auf Kaffee müsse nun vor Krebs gewarnt werden.
  • [US] Kevin Cowley:U.S. HEALTH GROUPS FILE SUIT TO EXPEDITE MORE SMOKING
    Sehr guter Beitrag zur Klage amerikanischer Krankheits- äh – Gesundheitsorganisationen gegen die FDA, die E-Dampfe schneller zu regulieren.
  • [DE] Mountain Prophet:Nachtest 3er beliebter 18650er Akkus (oder: wo is der Shitstorm?)

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

  • [US] CASAA:RI – Stop an outrageous 80% tax on vapor!
    Am Mittwoch, den 28.03.2018, soll im US-Bundesstaat Rhode Island darüber entschieden werden ob es ein 80%ige “Sünder”-Steuer auf E-Dampfprodukte geben wird. Der Konsumentenverband CASAA ruft die Dampfer auf, an den dortigen Finanzminister zu schreiben, damit dieser Gesetzentwurf abgelehnt wird.
  • [US] CASAA:ECigIntelligence User Survey 2018
    Konsumentenverband CASAA hat zusammen mit ECigIntelligence die Dampfer befragt zu ihrer Motivation bezgl. des Umstieges und ihrem Dampfverhalten.
  • [DE] DHS:DHS Jahrbuch Sucht 2018 erschienen
    Die Deutsche Hauptstelle für Sucht hat ihr Jahrbuch Sucht 2018 veröffentlicht. Die E-Dampfe kommt ebenfalls darin vor. Es werden weitere Verbote (Denkt an die Kiiinder!), Erhöhung der “Sündersteuer” gefordert. Auf deutsch: die bösen Süchtigen müssen noch mehr geschröpft und vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden. Harmlose Alternativen gibt es in deren Denke nicht.
  • [CH] Helvetic Vape:TabPG 2018
    Der schweizer Konsumentenverband Helvetic Vape hat zum Tabakproduktegesetzentwurf eine Stellungnahme eingereicht.
  • [DE] IG-ED:Public Health England – Clearing up some myths… – räumt mit Mythen auf
    E-Zigarette – während in Deutschland die Gesundheitsbehörden weiterhin im Tal der Ahnungslosen verharren, zerlegt Public Health England (Gesundheitsbehörde in England) klipp und klar die weit verbreiteten Negativ-Mythen zur E-Dampfe.
  • [IT] Liaf Onlus: Veröffentlichung der Präsentationen von den Experten zur E-Dampfe an der Anhörung im EU-Parlament am 20.03.2018
    Prof. Riccardo Polosa
    Prof. Karl Fagarström
    Prof. Linda Bauld
    Prof. Bernd Mayer
    Prof. Frank Bayens

STUDIEN

VIDEOS

 

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 13/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.