Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 09/2019

+++ Neue Erkenntnisse von Public Health England +++ Deutsche Lungenärzte weiter gegen E-Dampfprodukte +++ Unterstützt Filmprojekt +++

Eine von Public Health England beim King’s College London in Auftrag gegebene Studie zum Thema Dampfen und Jugendliche kommt zu dem Ergebnis, dass junge Menschen zwar häufiger die E-Dampfe probieren aber die regelmäßige Nutzung bei unter 18-jährigen äusserst gering ist und bei ca. 1,7% liegt. Dazu verwenden nur 0,2% der Jugendliche, welche vorher noch nie geraucht haben, die E-Dampfe regelmäßig. Das bedeutet, es gibt keinen besorgniserregenden Anstieg an dampfenden Jugendlichen und keine “E-Zigaretten-Epidemie” unter Jugendlichen!
Unter den Erwachsenen hat sich der Gebrauch der E-Dampfe in den letzten Jahren stark erhöht, beschränkt sich aber weitesgehend auf Raucher und Ex-Raucher. Die Rauchentwöhnung ist dabei die Hauptmotivation der Nutzung.

Im starken, negativen Kontrastprogramm sind in dieser Woche wieder einmal die Lungenärzte aufgefallen. Zum einen haben sie auf ihrer Website wieder einige haltlose Anti-E-Dampf-Standpunkte losgelassen, zum anderen kam ein Lungenarzt und ein Toxikologe in jeweils einer von zweien SWR Produktionen zur E-Dampfe zu Wort. Natürlich negativ.

Bitte unterstützt das neue Filmprojekt von Aaron Bieber, YOU DON’T KNOW NICOTINE (Du hast keine Ahnung von Nikotin), mit ein paar Euros. Aaron Biebert arbeitet an einer Dokumentation zu Nikotin, welche mit dem ganzen Unwissen und Unwahrheiten dazu aufräumen will.


Disclaimer: Die verlinkten Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung der IG-ED und können teilweise auch stark davon abweichen.

BLOGS

nach oben

MAGAZINE

nach oben

MEDIEN

nach oben

ORGANISATIONEN

nach oben

STUDIEN

nach oben

VIDEOS

  • [DE] Sunny Smoke: Die 4 ersten Schritte für den Umstieg auf die E Zigarette
  • [DE] SWR: Gesundheitsrisiko E-Zigarette
    Anmerkung: typischer Beitrag zum schlechtreden der E-Dampfe. Dass dafür ein offentsichtlich erklärter Anti-E-Dampf-Experte befragt wird, anstatt Prof. Dr. Mayer, welcher ebenfalls an der Konferenz der Toxikologen in Stuttgart teilnimmt, ist schade. Denn somit wird weiter suggeriert, dass die E-Dampfe ein schädliches Produkt sei.
  • [DE] V.S.I.: Da wird man Blind von!
    Video zur Verbreitung von Desinformation zur E-Dampfe der Krankenkasse pronovaBKK

nach oben

NÜTZLICHE LINKS

  • [DE] IG-ED: Akkusicherheit
    Wichtig ist bei allen mit Akku betriebenen Geräten die Akkusicherheit zu beachten.
  • [DE] IG-ED: Dampferstammtischkarte
    Bitte weiter Stammtische melden, gerne auch aus dem europäischen Umland.
  • [DE] IG-ED: Nikotin-Umstiegsrechner
    Nikotinrechner für den Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen.

nach oben

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 09/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.