Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 29/2019

+++ WHO Tabakbericht – Irrweg sondersgleichen +++ Analyse Aromen in Liquids +++

Die WHO hat in dieser Woche ihren jährlichen Tabakbericht veröffentlicht. Es gibt einen Status, welche Länder brav die WHO FCTC Richtlinien umgesetzt haben und eine Rüge derjenigen, welche in der Umsetzung nur mangelhaft sind. In diesem Bericht wird auch die E-Zigarette aufgeführt. Die WHO wird nicht müde zu betonen, dass auch im Dampf der E-Zigarette Schadstoffe enthalten seien. Verschwiegen wird dabei, dass diese Mengen an enthaltene Schadstoffe so niedrig sind, dass sie kaum eine Rolle für die Gesundheit spielen. Auch wird behauptet, sowohl die E-Dampfprodukte, als auch die Tabakerhitzer (Heat-Not-Burn) würden weder Regulierung noch Kontrollmaßnahmen unterliegen. Das ist falsch. Gerade in der EU müssen sich aufgrund der TPD2 die Hersteller an so einige Richtlinien halten. Die WHO ignoriert in diesem Bericht auch alle Studien, welche eindeutig nachweisen, dass der Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen für rauchende Menschen eine der erfolgversprechendesten Optionen ist! Simon von V.S.I. hat dazu eine gutes Video gemacht.
Viele Magazine und Medien (ÄrzteZeitung, Der Standard, NTV…)  verbreiten diese (Falsch-)Information ungeprüft und vermischen zudem die Fakten zwischen Heat-Not-Burn und E-Dampfprodukte, garniert mit Meldungen von Junk-Science-Studien.
Prof. Gérard Dubois sagt im Interviw auf RTL France, nicht die E-Zigarette sei schädlich, sondern der Bericht der WHO.
Da die WHO hauptsächlich von Pharmaunternehmen finanziert wird, welche u.a ihr Geld mit Tabakentwöhnungsmittel verdient, agiert die WHO als weltgrößte Lobbyorganisation von Big-Pharma.

Dr. Farsalinos hat im Nachgang seiner Veröffentlichung zur Analyse der Aromastoffe in Liquids eine weiteren Bericht veröffentlicht. Darin betont er, dass keines der Liquids die vorgegbenen Grenzwerte für die Toxititätsklassifikation erreichen. Die Masse der analysierten Liquids liegen weit darunter. Richtig ist, dass dies weiterhin kontrolliert werden sollte auch im Sinne der Verbraucher.

Du möchtest keine Veröffentlichung eines Beitrages auf unserer Website verpassen? Dann kannst Du Dich hier zum Newsletter anmelden.

Disclaimer: Die verlinkten Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung der IG-ED und können teilweise auch stark davon abweichen.

BLOGS

nach oben

MAGAZINE

nach oben

MEDIEN

nach oben

ORGANISATIONEN

nach oben

STUDIEN

nach oben

VIDEOS

nach oben

NÜTZLICHE LINKS

nach oben

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 29/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.