Internationale Dampfer-Welt(en)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 06/2019

INTRO

In dieser Woche konnte eine Kurzzeit-Studie der Uni Milan aus Italien, die Studie der letzten Woche von der Queen Mary Universität bestätigen: dort schafften 25% der Teilnehmer innerhalb von drei Monaten den Rauchstopp mit Hilfe der E-Dampfe.

Nachdem letzte Woche auch mal etwas Positives zur E-Dampfe großflächig in den Medien verteilt wurde, dass E-Dampfprodukte effektiver beim Rauchstopp helfen wie herkömmliche Nikotinersatzprodukte, so geschieht diese Woche genau das Gegenteil. Der tragische Unfall eines Dampfers in den USA wird auf allen Kanälen übertragen. Dabei kam es zu mehreren Übersetzungsfehlern der Agenturmeldung, welche in den deutschsprachigen Redaktionen nicht aufgefallen bzw. nicht nachgeprüft wurden. Vermutlich wurde in diesem Fall die Akkusicherheit nicht beachtet. Weiterhin kam es dann aufgrund des Gesundheitssystems in den USA nicht zu der benötigten Behandlung, weshalb der Verunglückte zwei Tage nach dem Unfall verstarb.

Über die Abmahnung eines bekannten Youtubers wegen kritischer Äußerungen über das “Zentrum der Gesundheit” gibt es einen aufschlussreichen Bericht.

Der EU-Kommissar für Gesundheit, Vytenis Andriukaitis, hat in dieser Woche die besorgniserregende (besorgniserregend besonders bezogen auf seinen Wissenstand) Aussage gemacht, E-Dampfprodukte seien Gift.

(Anm. d. Red.)


Disclaimer: Die verlinkten Beiträge entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung der IG-ED und können teilweise auch stark davon abweichen.

BLOGS

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

STUDIEN

VIDEOS

NÜTZLICHE LINKS

  • [DE] IG-ED: Akkusicherheit
    Wichtig ist bei allen mit Akku betriebenen Geräten die Akkusicherheit zu beachten.
  • [DE] IG-ED: Dampferstammtischkarte
    Bitte weiter Stammtische melden, gerne auch aus dem europäischen Umland.
  • [DE] IG-ED: Nikotin-Umstiegsrechner
    Nikotinrechner für den Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen.

Ein Gedanke zu „Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 06/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.