Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 39/2017

INTRO

In Großbritannien macht sich nun auch die britische Gesellschaft für Psychologie für die E-Zigarette/E-Dampfe stark und hat ein entsprechendes Positionspapier herausgebracht.

In Deutschland wurde die WHO-Kollaborationsstelle für Tabakkontrolle mit Sitz im DKFZ für weitere 4 Jahre bestätigt. D. h. wir Dampfer müssen weiterhin auf der Hut sein.

(Anm. d. Red.)

BLOGS

  • [UK] Clive Bates:Vaping and tobacco harm reduction – highlights from England
    Clive Bates hat die Seite geupdatet mit den neuesten Entwicklungen zum Thema Dampfen in England.
  • [UK] Clive Bates:Is Australia falling behind on tobacco policy?
    UK und Australien haben ähnlich strenge Tabakkontrollgesetze. Aber im Speziellen England fördert Alternativen wie die E-Zigarette, damit Raucher eine Möglichkeit haben umzusteigen. Australien hingegen kriminalisiert die Menschen, die dampfen statt rauchen möchten. Clive Bates zeigt die Vorteile von Tobacco Harm Reduction mittels E-Zigarette auf.
  • [AT] DampfCafe:Schutzverband vs Händler
    In Österreich geht der “Schutzverband” (ähnlich der dt. Wettbewerbszentrale) gegen E-Dampfhändler vor. Wie sich herausstellt, steckt das österreichische Gesundheitsministerium dahinter, das noch immer versucht die E-Dampfe in eine Art Tabakmonopol zu drücken.
  • [AT] DampfCafe:Interview mit Thomas Baburek – Dampfen wird teurer
    In Österreich wird offensichtlich an der E-Dampf-Steuer gearbeitet, denn der Staat will nicht auf zusätzliche Steuereinnahmen verzichten. Abgesehen davon, dass eine E-Dampf-Steuer nur wieder ein Mittel ist um die Menschen weiter zu melken, ist sie ein absolut kontraproduktives Signal für Raucher.
  • [DE] Dampfdruck-Presse:Die BUNTE hat das Dampfen für sich entdeckt
    Pepe zerlegt den neusten Artikel der “Bunte” zum Thema E-Zigarette.
  • [DE] Dampfdruck-Presse:AFAIK 15 – Mitteilung – Zulassung – Prüfung
    Beitrag zum aktuellen Fall des Verkaufsverbotes der AIO. Es gibt einen Unterschied zwischen “registrieren” und “zulassen”.
  • [DE] DampfFreiheit:[UK] British Psychological Society – E-Zigaretten müssen gefördert werden
    Verweis auf den Report der British Psychological Society.
  • [DE] Dampf Inspektor:Verkaufsverbot für die eGo AIO Pro C
    Erster Versuch einer lokalen Behörde mit dem Argument der Kindersicherheit den Verkauf eines E-Dampfproduktes zu verhindern.
  • [UK] Dick Puddlecote:Another Irrelevant E-Cigarette Summit
    Der Autor Dick Puddlecote ist der Meinung, dass E-Zigaretten-Konferenzen sinnlos sind, solange sie immer ohne die Verbraucher/Dampfer selbst stattfinden.
    Nicht über uns, ohne uns!
  • [UK] Dick Puddlecote:Signage And The Anti-Vaping Status Quo
    Obwohl das britische Gesundheitsministerium die E-Dampfe unterstützt und entsprechende Richtlinien herausgegeben hat, verbieten viele Einrichtungen und Firmen das Dampfen. Hier hat die globale Tabakkontrolle ganze Arbeit geleistet.
  • [UK] Facts Do Matter:Vaping as a Stick
    Public Health und Organisationen der Tabakkontrolle werden in dem Dampfen nie etwas anderes sehen als ein Werkzeug für den Rauchstopp.
  • [UK] Facts Do Matter:Still Screaming
    Zu den Ankündigungen von Philip Morris International, mehr Geld für Public Health auszugeben.
  • [US] Michael Siegel:My Response to an Invitation to Consult for the Foundation for a Smoke-Free World
    Prof. Michael Siegel wird nicht die Stiftung Smoke-Free-World beratend unterstützen, da PMI diese unterstützt.

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

STUDIEN

VIDEOS


0 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

Einen Kommentar schreiben (max. 500 Zeichen!)

*