BfR – Mischen Impossible?

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Aktuelles, Wissenschaftliche und Gesundheitliche Themen

In der jahrelangen Verunglimpfungsdebatte zum Thema e-Dampfen hatte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) bislang eine erfrischend neutrale Position eingenommen, die konsequent an wissenschaftlich belegbaren Fakten ausgerichtet war.  Noch am 10. Oktober hatte Frank Henkler-Stephani (BfR) bestätigt, dass in Deutschland weiterhin keine Gefahr von der E-Dampfe ausgeht. 

Irreführendes Gutachten des BfR und die Antwort eines Wissenschaftlers

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Aktuelles

Am 23. April 2015 gab das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) eine Warnung vor gesundheitlichen Schäden durch nikotinfreie e-Dampfgeräte heraus, und das, obwohl kaum Daten vorlagen, wie das BfR zugeben musste. http://www.bfr.bund.de/cm/343/nikotinfreie-e-shishas-bergen-gesundheitliche-risiken.pdf Am 24. April 2015 hat Univ-Prof. Dr. Bernhard Mayer, Leiter des Instituts für Pharmazeutische Wissenschaften, Pharmakologie und Toxikologie der Karl-Franzens-Universität Graz die folgende Stellungnahme […]

Meeting beim Bundesinstitut für Risikobewertung

Veröffentlicht 8 KommentareVeröffentlicht in Aktionen Archiv, Aktuelles, Standpunkte der IG-ED

Auf Anregung des Verbandes deutscher E-Zigarettenhändler (VdeH) fand am 23.Oktober 2012 ein Meeting beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zum Thema E-Zigarette statt. Begleitet wurden Dac Sprengel (Vorsitz VdeH) und Philip Drögemüller (Pressesprecher VdeH) von Dr. med. Giorgio Romagna (Flavourart). Erfreulicherweise hatte der VdeH der IG-ED angeboten, als Vertreterin der Verbraucherseite teil zu nehmen, sodass Gina […]