Gute Infos zum Dampfen

E-Dampfen – Kosten- / Nutzenrechnung

Begleittext zum Video

Zum Anfang kommt einem das Dampfen durch die Anschaffungskosten teurer vor als das Rauchen. Aber das täuscht!!

Die einzelnen Kosten sind hier genauer aufgeschlüsselt:

  • Ein durchschnittlicher Raucher gibt ca. 6,- € pro Tag für Zigaretten aus, folglich sind das 2.190,00 € im Jahr.
  • Ein typischer Dampfer gibt ca. 400 € im ersten Jahr für Hardware aus (Starterset + Akkus + Ladegerät + Verdampferköpfe).
  • Im Schnitt verbraucht ein Einsteiger ca. 3 ½ ml Liquid am Tag und zahlt dafür ca. 530 € pro Jahr (4,50 € für 10 ml fertig gemischtes Liquid).

Hardware- und Liquidkosten sind somit ca. 930 €, also bereits im ersten Jahr deutlich weniger als die Hälfte der jährlichen Raucherkosten.

Selbst während der Umstiegsphase, in der noch Zigaretten geraucht werden, gleichen sich die Dampfkosten durch die abnehmenden Tabakkosten aus. Denn je mehr die Dampfe genutzt wird, desto weniger Geld wird für Zigaretten ausgegeben. Es sei denn der “HWV” (HabenWillVirus) schlägt zu aber das ist ein anderes Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.