Aktionen ArchivPolitische und Rechtliche Themen

Wie die SPD Niedersachsen die Temperatur der Volksstimmung misst

Gestern stellte sich Herr Uwe Schwarz, MdL und Mitglied der SPD Niedersachsen, auf Facebook mit seiner Position zum E-Dampfen für eine Diskussion und Fragerunde zur Verfügung.

Sie konnten nicht dabei sein? Kein Problem, hier können Sie nachlesen.
Vielleicht stellen Sie sich nach der Lektüre ähnlich wie wir folgende Frage:
War dieser Termin - so lobenswert die Absicht zunächst klingt - eventuell nur ein Testballon, den die SPD Niedersachsen steigen ließ, um der Volksstimmung ein Fieberthermometer unter den Arm zu klemmen?
Denn Argumente und Fakten zur Sache brachte Herr Schwarz nicht, noch reagierte er auf Argumente und Fakten, die zahlreich aus unseren Reihen vorgetragen wurden. Ein Austausch über die Situtation der E-Dampfer war dementsprechend anscheinend von vornherein nicht geplant.
Dabei brachte schon die Anfangspositionierung von Herrn Schwarz, die unhaltbare und faktisch falsche Behauptungen enthielt, die Stimmung der beteiligten E-Dampfer auf gute Betriebstemperatur:
(Auszug) "Sie reichen vom harmlosen Wasserdampf bis zu hochgiftiger Nikotinsäure.* ...
Das Bundesinstitut für Risikobewertung stellt fest, dass bei Aromalösungen Formaldehyd freigesetzt würde.**"

Ja, Herr Schwarz, wir sind eindeutig im fiebrigen Bereich ob der unverschämt durchsichtigen Antipropaganda und Obrigkeitshaltung, wie sie an allen Fakten und EU-Gesetzen vorbei gegen die berechtigten Interessen von uns E-Dampfern durchgezogen wird! (Denn das müssen wir Ihnen unterstellen, wollen wir nicht davon ausgehen, daß Sie fahrlässig aktuelle Themen populistisch ausweiden, ohne sich vorab zumindest einige wenige Grundinformationen dazu zu verschaffen.)
Wir hoffen nun, dass Sie das auch mit Blick auf Ihre Wählerstimmen so nach oben kommunizieren.

Und Ihnen, liebe/r BesucherIn, gute Nerven beim Lesen!
(Die PDFs finden Sie hier ganz unten.)

* Sehr verehrter Herr Schwarz:
Ihr Einsatz für ein gesundes Volksleben unter Führung der SPD in allen Ehren! Da Sie selbst der korrekten Recherche nicht mächtig zu sein scheinen, helfen wir Ihnen gern weiter. Wikipedia gibt Ihnen hier umfassende Infos zur Nikotinsäure. Diese als Bestandteil von Liquids und als hochgiftig zu deklarieren, beweist leider, mit welcher Ignoranz Sie sich dieses Themas angenommen haben.

** Lieber Herr Schwarz,
wenn wir es nicht besser wissen würden, könnten wir dies als gewichtiges Argument werten. Tatsache ist jedoch, dass das Bundesinstitut für Risikobewertung mitnichten festgestellt hat, dass bei E-Zigaretten üblicher Bauart Formaldehyd freigesetzt wird ... und schon dreimal nicht durch deren Aromalösungen. Den exakten Sachverhalt finden Sie in unserer Faktensammlung unter "Verwechslung".

Facebook-Sitzung_Schwarz_1

Facebook-Sitzung_Schwarz_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.