Internationale Dampfer Welt(en) – Ausgabe 16/2017

INTRO

Prof. Dr. Mayer konnte in zwei TV Interviews über die Vorteile des Dampfens sprechen. Aufgrund der hohen Resonanz hat er nun auch eine Kurzinformation zur E-Zigarette für Verbraucher erstellt, welche auf der IG-ED e.V. Webseite heruntergeladen werden kann.

Für die deutschen Dampfer besteht ein Hoffnungsschimmer in Bezug auf das geplante Mentholverbot in Liquids mittels 2. Änderungsverordnung zum Tabakerzeugnisgesetz.

(Anm. d. Red.)

BLOGS

MAGAZINE

MEDIEN

ORGANISATIONEN

  • [DE] Bundesrat Fachausschussempfehlung:Ausschussempfehlung zu Zweite Verordnung zur Änderung der Tabakerzeugnisverordnung
    Die Fachausschussempfehlung empfiehlt das Mentholverbot bei E-Zigaretten in der 2. Verordnung zur Änderung des TabakerzG zu streichen, da Menthol im Liquid nicht der Inhalationserleichterung dient. Erst ab 24mg/ml Nikotin im Liquid ist eine Inhalationserleichterung feststellbar, aber es dürfen nach TabakerzG und TPD2 nur bis zu 20mg/ml nikotinhaltige Liquids verkauft werden und daher ist ein Mentholverbot nicht begründbar.
    Hier folgen sie dem Gutachten von Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer, welcher dieses im Auftrag des BfTG e.V. erstellt und eingereicht hat.
    Aktueller Entwurf der Zweiten Änderungsverordnung zum TabakerzG kann hier eingesehen werden.
  • [DE] IG-ED e.V.:Kurzinformation zur E-Dampfe für Verbraucher
    Veröffentlichung von Prof. Dr. Mayers Kurzinformationen über die E-Zigarette für Verbraucher.

VIDEOS


0 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

Einen Kommentar schreiben (max. 500 Zeichen!)

*