Aktuelles

Prof. Dr. Mayer – Kommentar zur Abmahnung durch das Zentrum der Gesundheit

Der YouTuber V.S.I. hat im letzten Jahr ein Video veröffentlicht, in welchem er den Unsinn des Artikels  (E-Zigarette, Formaldehyd) vom Zentrum der Gesundheit kommentiert hat.

Jetzt wurde der YouTuber durch das Zentrum für Gesundheit abgemahnt.

Der Blogger Vapoon hat dies ausführlich dokumentiert.

Prof. Dr. Mayer hat dieses Vorgehen des Zentrums der Gesundheit in seiner Timeline auf Facebook kommentiert. Dieser Post wurde von Facebook binnen 8 Minuten blockiert. Angeblich verstoße er gegen “Community Standards”.
Update 17.01.2019: Facebook hat den Kommentar mittlerweile freigeschalten, angeblich hat es ein Missverständnis gegeben.

Hier der Kommentar zum herunterladen und weiter unten direkt zum nachlesen.

 

Zitat Beitrag auf Facebook vom 15. 1. 2019

Das Zentrum der Gesundheit hat sich Ende 2018 mit (mindestens) zwei Horror-Beiträgen über E-Zigaretten bemerkbar gemacht. So wurde u.a. vor den krebserregenden Stoffen im Dampf gewarnt und - entgegen der Evidenz aus allen verfügbaren klinischen Studien - behauptet, das Dampfen würde die Lunge schädigen. Möglicherweise haben sie da Menschen und Mäuse durcheinander gebracht.

Verständlich, dass Simon Bauer ein Video über diesen Quatsch gemacht hat, in dem er klipp und klar gesagt hat, was Sache ist. Nunmehr hat er berichtet, dass er von den mit diesem "Zentrum" assoziierten - und von ihm kritisierten - Heilpraktikern abgemahnt wurde. Die haben offenbar Angst vor sachlicher Kritik, die Umsatzverluste zur Folge haben könnte. Mir ist es nach öffentlicher Kritik esoterischer Heilverfahren in der Vergangenheit ähnlich ergangen.

Die Facebook-Seite dieses "Zentrums" strotzt vor esoterischen Unsinnigkeiten. Es würde zu weit führen, hier alle unhaltbaren Behauptungen aufzuzählen. Als charakteristisches Beispiel für die dort propagierte Pseudomedizin möchte ich die häufigen Empfehlungen zur "Entgiftung", also Darmreinigung, Entschlackung und dergleichen anführen. Mit diesen für Laien vielleicht plausiblen, aber medizinisch unhaltbaren Schlagwörtern werden gutgläubige Leute zwar nicht geschädigt (sofern sie nicht wirkungslose Entschlackungstees usw. kaufen) aber definitiv in die Irre geführt.

Gefährlich werden die Beiträge von diesem "Zentrum" bei Empfehlungen zur Herstellung eines "natürlichen" Antibiotikums oder Ernährung zur Senkung des Blutdrucks. Damit gaukelt man Leuten mit Aversion gegen die - leider oft erforderliche - "Hardcore-Medizin" Heilkraft der Natur vor und hält diese gegebenenfalls von potentiell lebensrettenden Maßnahmen zur wirksamen Bekämpfung von Infektionen oder Senkung des Blutdrucks ab. Die grottig schlecht recherchierten Artikel über E-Zigaretten passen gut in das Gesamtbild dieser pseudomedizinischen Vereinigung.

Für nähere Informationen zu dem "Zentrum" verlinke ich eine Sammlung von Artikeln auf der Webseite der GwUP und einen Artikel von Psiram. Damit sollten eigentlich alle Unklarheiten beseitigt sein. Simon wird diese Attacke mit Sicherheit unbeschadet überstehen. Ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute und bedanke mich für seine klaren Worte.

GwUP: https://blog.gwup.net/tag/zentrum-der-gesundheit/

Psiram: https://www.psiram.com/de/index.php/Zentrum_der_Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.