Gute Infos zum Dampfen

Nikotinempfehlung

Ergebnisse unserer Umfrage

Download: Poster

In unserer Umfrage sammeln wir wichtige Erfahrungswerte von Dampfern.

  • Fokus auf die Zeit des Umstiegs
  • Aktuell über 2.000 Teilnehmer ausgewertet

Auch wenn es etliche individuelle Unterschiede gibt, lassen sich viele Gemeinsamkeiten finden, die wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für den Umstieg ermöglichen.

Um auch beim Dampfen das gewohnte Nikotin zu bekommen, ist nicht nur die Nikotinkonzentration wichtig, sondern auch:

  • die Gesamtmenge täglich aufgenommenen Nikotins
  • die verwendete Zugtechnik und damit der Liquidverbrauch

Die berechneten Werte beruhen auf den Erfahrungswerten vieler Dampfer. Sie sind also gute Ansatzpunkte für einen erfolgreichen Umstieg. Doch egal, wie gut die Werte sind, gibt es immer individuelle Unterschiede und man sollte genau auf das eigene Gefühl hören und Verbrauch oder Stärke entsprechend anpassen.

Täglicher Nikotinbedarf

Der tägliche Nikotinbedarf beim Umstieg hängt eindeutig von der Anzahl der zuvor gerauchten Zigaretten ab.

In der Grafik sieht man sehr schön, dass der Zusammenhang insgesamt eine gerade Linie (blau) ist. Allerdings sieht man auch deutliche Unterschiede zwischen den Zugtechniken “Mouth to Lung” (grün) und “Direct Lung” (rot). Das lässt sich darauf zurückführen, dass die Wirkung des Nikotins nur einen Teil des Genusses beim Dampfen ausmacht. Das haben wir natürlich auch beim Umstiegsrechner berücksichtigt.

In diese Auswertung sind nur die Erfahrungen der Dampfer eingeflossen, die seit 2014 umgestiegen sind. Davor war besonders die Zahl der DL-Dampfer zu gering, um aussagekräftig zu sein und die Leistungsfähigkeit der verfügbaren Geräte ließ ebenfalls noch zu wünschen übrig, so dass viele Dampfer sich damals auch mit relativ (zu Heute) unbefriedigenden Kompromissen begnügt haben.

Zugtechnik

Mit der technischen Entwicklung immer leistungsstärkerer Geräte hat der Anteil der Leute zugenommen, die gleich beim Umstieg Direct Lung dampfen.

Der relative Anteil derer, die in der Umstiegsphase sowohl DL als auch MTL dampfen (blau), ist gleichbleibend gering. Dies liegt vermutlich daran, dass man als Umsteiger genug damit zu tun hat, sich an eine Technik zu gewöhnen und das entsprechende Dampfverhalten zu erlernen. Dazu kommt noch, dass man meist nicht gleich mit einem ganzen Fuhrpark an unterschiedlichen Geräten und Liquids loslegt.

Mit der Massentauglichkeit von Subohm-Geräten ist auch der Anteil der DL-Umsteiger (rot) kontinuierlich gestiegen. Dementsprechend ist natürlich der Anteil von MTL (grün) zurückgegangen.

Tabellen

Da der Liquidverbrauch sich je nach Zugtechnik deutlich unterscheidet, ergeben sich hier unterschiedliche Empfehlungen. Die Tabellen zeigen die möglichen Kombinationen zwischen Nikotinkonzentration (erste Zeile, Stärke in mg/ml) und Tagesverbrauch an Liquid (linke Spalte, Liquidmenge in ml). Dabei sind die typischen Werte (Durchschnitt) jeweils gelb markiert.

Der grüne Bereich in der Tabelle markiert dabei den üblichen Tagesbedarf an Nikotin. Wenn man also eine andere Nikotinstärke (Spalte) dampfen möchte, dann ist der voraussichtliche Liquidverbrauch in den Zeilen, bei denen sich Stärke und Verbrauch im grünen Bereich treffen.

Die ganzen Daten der Tabellen vereint der interaktive Umstiegsrechner.

10-15 Zigaretten pro Tag

16-20 Zigaretten pro Tag

21-30 Zigaretten pro Tag

31-40 Zigaretten pro Tag

Mehr als 40 Zigaretten pro Tag

Interaktiver Umstiegsrechner

Aus den Umfragewerten konnten wir einen Umstiegsrechner entwickeln: Die Anzahl der gerauchten Zigaretten eingeben und er berechnet eine Empfehlung für die Nikotinstärke in Abhängigkeit von der Zugtechnik.

Zusätzlich wird das Ergebnis durch eine Grafik veranschaulicht, mit der man alternative Kombinationen durchspielen kann. Ausprobieren lohnt sich!

Autoren der Umfrage und Auswertung

Dr. Rainer Dölfel
Dipl.-Ing. Marc Hallermann
Dipl.-Inform. Norbert Schmidt
Peter Schuster
Sabine Maaß

Ein Gedanke zu „Nikotinempfehlung

  1. Sehr interessant und spannend! Wirklich gut präsentiert, gefällt mir sehr!
    Der ermittelte Durchschnittswert deckt sich mit meinem Konsum z.B. auch relativ genau
    Würde ich auch bekannten empfehlen wenn es sich ergibt.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.