Aktionen ArchivAktuelles

Gegen das Vergessen oder Die letzten guten Taten der Dr. Pötschke-Langer

Vor einigen Jahren - zu einer Zeit als selbst das Deutsche Krebsforschungszentrum samt seiner Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention noch einen Rest gesunden Menschenverstandes bewahrt hatte - gab es diverse Verlautbarungen, die heute so vermutlich nicht mehr ausgesprochen würden.

Diese Äußerungen bestätigten den Tatsachen entsprechend das äußerst geringe Gefährdungspotenzial der E-Dampfe gegenüber der Tabakzigarette.

Erst kürzlich konnte ein Händler von E-Dampf-Artikeln, der diese Zitate für seine Werbung einsetzte, einen großen Erfolg vor Gericht verzeichnen. Daher nutzen wir nun die Gelegenheit, zu einer möglichst weiten Verbreitung dieser großartigen wenn auch unabsichtlichen Schützenhilfe für das E-Dampfen beizutragen. Hierzu haben wir vier Zitate grafisch verarbeitet.

E-Zigaretten retten Leben - und auch Frau Dr. Pötschke-Langer weiß das. Aber die WHO-Ideologie hat inzwischen - so scheint es - ihre persönliche Integrität weitgehend verdrängt. Daher ist sie nicht mehr in der Lage hunderttausenden von Rauchern die Möglichkeit zum Umstieg auf eine sehr viel weniger schädliche Alternative zu gönnen.

Bitte verteilt diese Grafiken, nutzt sie wo immer Ihr könnt, in allen Euch verfügbaren Netzwerken.

poela_zitat_01poela_zitat_02

poela_zitat_03poela_zitat_04

16 Gedanken zu „Gegen das Vergessen oder Die letzten guten Taten der Dr. Pötschke-Langer

  1. Ich möchte auf meine Dampfe nicht mehr verzichten müssen. Da es mir seit dem ich dampfe gesundheitlich besser geht

  2. Ich finde es sehr schade dass Ihr ISmokeSmart nicht diesen Erfolg namentlich schenkt.

    Euch nun hier hin zu setzen und diese Zitate mit eurem Logo zu verbreiten ist nett.

    Wir haben ebenfalls einen Blog Beitrag sogar noch vor euch veröffentlicht.

    http://www.my-eliquid.de/blog/gewinn-fuer-dampfer-dkfz-verliert-gerichtsprozess/

    Also schuldet ISmokeSmart für ihre Arbeitsweise auch den entsprechenden Lohn!

    So etwas gehört sich nicht.

    Stephan Steiner
    Geschäftsführer my-eLiquid

  3. @Stephan Steiner-my-eLiquid. Das Ihr den Prozess gewonnen habt hat alle Dampfer gefreut und jeder hat Euch das von Herzen gewünscht. Das wird Euch keiner nehmen.
    Aber bitte, wir – die Dampfer – sollten jetzt nicht anfangen eine Art Konkurrenzdenken an den Tag zu legen. Um überhaupt eine Chance auf Erfolg zu haben muss jede Aktion die für das Dampfen nützlich ist von jedem Anderen aus der Dampfergemeinde unterstützt werden.
    Konkurrenzdenken ist hier wirklich fehl am Platz.

  4. Nette Graphics mit den Aussagen der Pötschke, aber leider habt ihr die Zitatquelle so klein geschrieben, dass sie absolut unleserlich ist, im Ausdruck schon mal gar nicht zu entziffern.Da hilft auch Grössenänderung + nicht.
    Schade eigentlich. Hätte sich als “Werbeträger” auf Umschlägen ausgehender Postsendungen bestimmt gut gemacht (oder auch generell als Aufkleber).

    Ansonsten gute, sehr informative Site von euch und eine wahre Fundgrube für Argumente.

  5. @ Heiko: Das DKFZ hält nicht der Tabak- sondern der Pharmaindustrie ganz klar die Stange und hat womöglich auch die Befürchtung, dass ihnen die Versuchskaninchen ausgehen.

    Die Tabakindustrie hat ihre Förderer in den Reihen der Politk.

  6. Das diese Dame mit ihrer falschen Heuchelei und Lügerei so weit gekommen ist….. Diese Zitate sollten die Abgeordneten mal sehen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.