Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Mit der oben gestellten Frage setzt sich Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer, Toxikologe an der Uni Graz, in seiner neuesten Veröffentlichung auseinander.

Dabei erklärt Prof. Dr. Mayer, wie die Einschätzung von Public Health England, E-Zigaretten seien 95% weniger schädlich als Tabakzigaretten, zustande kommt.

Sein Fazit: „Letztendlich sollte man klarstellen, dass Menschen an den Folgen des Rauchens sterben können, an den Folgen des Dampfens aber nicht.“

Dieses Dokument kann hier heruntergeladen werden: 2017_Prof_Dr_Mayer_Wie_schaedlich_sind_E-Zigaretten.pdf


Einen Kommentar schreiben (max. 500 Zeichen!)

*