Leitfaden zur Akkusicherheit

In den Medien lesen wir immer wieder von „explodierten“ E-Dampfgeräten, obwohl in den meisten Fällen lose getragene Akkus ausgasen. Nahezu alle diese Vorfälle lassen sich auf unsachgemäße Behandlung der Akkus oder auf selbst manipulierte oder außerhalb ihrer Spezifikationen betriebene Mods zurückführen. E-Dampfgeräte, wie sie von 99% der Dampfer genutzt werden, sind sicher.

Um Fehler beim Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus zu vermeiden, hat die amerikanische Verbraucherorganisation CASAA einen Leitfaden zur Akkusicherheit entwickelt.

Wir haben diesen Leitfaden für Euch ins Deutsche übersetzt und sind dabei, von ein paar Anmerkungen abgesehen, möglichst nahe am Original geblieben.

Die 12 zusammengefassten Punkte aus dem Leitfaden findet Ihr unter dem einfach zu merkenden Link:

http://ig-ed.org/akkusicherheit/

Unter diesem Link sind auch die komplette Übersetzung sowie das Originaldokument einzusehen.


0 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

  1. 1. [DE] IG-ED - Leitfaden zur Akkusicherheit - DampfFreiheit

    Pingback vom 2. Februar 2017 um 22:26

Einen Kommentar schreiben (max. 500 Zeichen!)

*