Ein Europa – 24 Sprachen Teil: 2

<-Ein Europa – 24 Sprachen Teil: 1

Am 16. Januar, neun Tage nach unserer Beschwerde, haben wir vom Büro der EU-Bürgerbeauftragten eine Eingangsbestätigung sowie die Bearbeitungsnummer unserer Beschwerde erhalten. Das Büro wird uns “zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich binnen vier Wochen” mitteilen, ob unsere Beschwerde weiter verfolgt werden kann. Gleichzeitig weist der Sachbearbeiter darauf hin, dass unsere Beschwerde allerdings keinen Einfluss auf die Fristen in dem betreffenden Verwaltungsakt haben wird. Gemeint ist in diesem Fall die Zeit, in der die Umfrage zur Tabakbesteuerung online stehen wird. Nach unseren Informationen müssten dies drei Monate sein, sprich: am 16. Februar wird die Umfrage beendet.

Es wird also unabhängig vom Erfolg unserer Beschwerde so sein, dass man an dieser Umfrage nur teilnehmen kann, wenn man der englischen Sprache mächtig ist.

Wir haben deshalb versucht, euch hier eine ausführliche und übersetzte Anleitung zum Ausfüllen des Formulares zur Verfügung zu stellen. Wir haben nur die für E-Dampfprodukte relevanten Stellen übersetzt. Diese Anleitung ist für Privatpersonen erstellt; Organisationen müssen auf der Seite „About you“ weitere Fragen beantworten. Auch haben wir vorausgesetzt, dass der Fragebogen von einem Dampfer ausgefüllt wird. Bei einem Nichtdampfer und Nichtraucher wird die eine oder andere Frage wegfallen.

Den Link zum Fragebogen findet ihr am Ende dieses Artikels.

Auf der ersten Seite werdet ihr folgendes sehen:

Eine übersetzte Zusammenfassung des Textes dieser Seite könnt ihr in diesem PDF lesen. Diese Übersetzung ist uns von EX-Report zur Verfügung gestellt worden.

In den folgenden PDFs haben wir versucht, die EU Seite so genau wie möglich nachzubilden. Ihr findet die englischen und deutschen Texte unmittelbar zusammen.

Wir empfehlen, die 3 Dateien auszudrucken. So könnt ihr während des Ausfüllens unmittelbar auf die Übersetzung zugreifen.

Um diesen Fragebogen ausfüllen zu können, musst ihr ein paar Angaben zu eurer Person machen und der EU mitteilen, wie mit den eingereichten Antworten und Stellungnahmen umgegangen werden soll.

Hierzu müsst ihr auf „About you“ klicken

PDF zur Übersetzung

 

Ein Klick auf den Reiter „E-cigs“ führt euch zur wichtigsten Seite

PDF zur Übersetzung

 

Solltet ihr noch eine persönliche Stellungnahme senden wollen, so geht das auf der Seite „Final remarks“. Wir gehen davon aus, dass hier alle gängigen Formate akzeptiert werden. Selbstverständlich könnt ihr eure persönliche Stellungnahme in einer der 24 Amtssprachen der EU verfassen. Den Button zum Hochladen eurer Stellungnahme findet ihr unten auf der Seite.

PDF zur Übersetzung

 

Nun müsst ihr nur noch auf der Seite „Final remarks“ ganz unten den Button „Submit“ drücken, und der von euch ausgefüllte Fragebogen ist incl. eventueller Stellungnahme zur EU übertragen.

Viel Spaß beim Ausfüllen.

Hier noch der Link zum Fragebogen

und ein Link zur Richtlinie 2011/64/EU

Ein Europa – 24 Sprachen Teil: 3 ->

 


4 Kommentare und 3 Trackbacks/Pingbacks

  1. 2. Douglas

    Kommentar vom 19. Januar 2017 um 19:08

    Danke fuer Eure tolle Arbeit!

    Hier der Text den ich als Anmerkung hinzugefuegt habe, vielleicht will sich ja
    jemand ein, zwei Punkte davon als Inspiration nehmen:

    http://pastebin.com/qmBGcy8D

  2. 3. Enrico

    Kommentar vom 21. Januar 2017 um 09:52

    Ein fettes Dankeschön dafür das ihr das hier Übersetzt habt. Hab mich direkt als ich es gehört habe das diese Befragung gemacht wird daran gemacht um es aus zu füllen. Ich kann und will das nicht akzeptieren was die mit uns da anstellen wollen und wie sie es wollen. Ich werde auch jeden Informieren den ich kenne damit die das auch ausfüllen und so viele Menschen wie möglich ihre Meinung dazu kund tun können.

  3. […] Auch einen Artikel mit Übersetzung und Erklärung: Artikrl […]

  4. 5. Andy firstaid

    Kommentar vom 22. Januar 2017 um 22:33

    Ich habe den Google Übersetzer auf der Webseite eingeschaltet und so brauchte ich nicht immer hin und her zu switchen zwischen der Webseite und der PDF Übersetzung.
    Aber die Jungs und Mädels der IGED haben wieder mal eine super Arbeit geleistet. Vielen Dank dafür.

  5. 6. Mungo Park

    Kommentar vom 28. Januar 2017 um 20:45

    Prima. Dachte erst, mein Englisch reicht aus, brauche keine Übersetzung. Allerdings Angesichts dieser teils geschraubten Formulierungen war euer PDF wirklich hilfreich.

  6. […] Ein Europa – 24 Sprachen Teil: 2 […]

Einen Kommentar schreiben (max. 500 Zeichen!)

*