Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 01/2018

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Das neue Jahr fängt beim Thema Dampfen sehr durchwachsen an: in Italien werden heftige Gesetze zur Einschränkung des Onlineversandes aktiv, in New York sind die Politiker trotz aller positiven wissenschaftlichen Erkenntnisse voll auf dem Anti-Dampfer-Kurs. Die IG-ED wünscht ein gutes neues Jahr 2018 allen Dampfern! (Anm. d. Red.)

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 49/2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Die Uni California hat mal wieder den Abschuss gebracht: in einer Veröffentlichung werden die Dampfbefürworter bei Twitter als Bots bezeichnet, welche quasi nur Spam verbreiten. Das erinnert doch stark an Pötschke-Langer, die den Dampfern in Deutschland unterstellt hat, sie wären Bezahlkommandos der Tabakindustrie… Die nächste Ausgabe “Internationale Dampfer-Welt(en)” wird nächstes Jahr erscheinen. Zu guter […]

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 48/2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Am Wochenende erreichte uns die traurige Nachricht, dass das E-Rauchen-Forum (“ERF”) nach 10 überaus erfolgreichen Jahren als Starthilfe und Heimat zahlreicher E-Dampfer seine Pforten schliesst (Details siehe unter Organisationen). Interessant: das BfR bestätigt, dass bei Konsum von Heat-Not-Burn Produkten 80%-99% weniger Schadstoffe entstehen als bei herkömmlichen Tabakzigaretten. (Anm. d. Red.) BLOGS [US] Carl V. […]

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 42/2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Sat1 verkauft den Zuschauern in einer Scripted Reality Show, in Liquids seien “immer” Drogen enthalten. Dabei begeht der Sender auch noch eine Markenrechtsverletzung. (Anm. d. Red.) BLOGS [NO] Alternative Analysis: “Norwegians turn to cigarettes in despair at unexplained lung cancer epidemic” Interessant: uns wird immer erzählt, dass der Lungenkrebs vom Zigarettenkonsum kommt. Schaut man […]

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 40/2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO In Australien ringen Pro-Dampf-Experten um die Legalisierung der E-Zigarette sowie nikotinhaltiger Liquids. Vorbild ist hier Neuseeland, welches die E-Dampfe Anfang diesen Jahres legalisiert hat und mittlerweile voll als Mittel zur Schadensminimierung unterstützt. In Deutschland sucht sich die Tabakkontrolle ein neues Betätigungsfeld und hat den Alkohol herausgepickt… (Anm. d. Red.) BLOGS [UK] Adam Afriyie: “If […]

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 33/2017

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Der sogenannten “Gateway-Theorie”, vom Dampfen zum Rauchen, sollte diese Woche endgültig das Licht ausgeblasen worden sein. Ein Highlight für den deutschsprachigen Raum ist die Veröffentlichung von Prof. Dr. Mayer zum Thema E-Zigarette und Langzeitstudien. (Anm. d. Red.) BLOGS [UK] Christopher Snowdon: “Anti-vaping agitprop at the Guardian” Der Autor hat den Artikel im Guardian analysiert […]

Internationale Dampfer-Welt(en) – Ausgabe 32/2017

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Eine GLANTZleistung hat die Ober-Anti-Tabak-Anti-Dampf-“Ikone” gebracht: er hat tatsächlich behauptet, dass Big-Tobacco daran schuld seien das die NRTs nicht funktionieren. Währendessen wirbt die Behörde BZgA für ihr “rauchfrei”-Programm, schließt dabei die E-Zigarette aber komplett aus und verbreitet veraltete Informationen. (Anm. d. Red.) BLOGS [UK] Christopher Snowdon: “That shady link between Big Tobacco and nicotine […]

Internationale Dampfer Welt(en) – Ausgabe 06/2017

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Internationale Dampfer-Welt(en)

INTRO Aufreger der Woche ist ein Statement im BMJ Journals im Bereich Tobacco Control, in welchem Studien zum Thema Rauchen und Dampfen veröffentlicht werden. Einige Forscher sind wohl der Meinung, es sei unangebracht, wenn sich private Blogger oder Dampfaktivisten mit ihren Studien auseinandersetzen und auch noch die Frechheit besitzen, sowohl die Studiendurchführung als auch das […]