Aktionen ArchivAktuelles

E-Zigaretten retten Leben – ein Zwischenbericht

In diesem Artikel möchten wir euch mitteilen, wie weit wir mit den einzelnen Aktionen derzeit sind, und bei welchen Schwerpunkten wir eventuell noch Hilfe benötigen.

Sämtliche Unterstützer sind auf unserer HP auf der Aktionsseite mit ihrem Logo abgebildet und verlinkt.

 

 

Kundgebung Dampfermesse Oberhausen

Die Kundgebung ist beantragt. Wir erwarten in der KW36 die schriftliche Bestätigung der Ordnungsbehörden aus Oberhausen mit den eventuellen Auflagen. Derzeit wird ein Anschreiben an alle Aussteller erarbeitet, das dann sofort nach der Genehmigung versendet werden sollte.

 

Mailaktion an Abgeordnete

Grundsätzlich steht die Software, ist jedoch noch nicht fertig getestet und angepasst.
Derzeit wird die Datenbank der IG-ED mit den Mailadressen der Bundestagsabgeordneten überarbeitet.
Weiterhin wollen wir sämtliche Landesparlamente mit anschreiben, denn es könnte durchaus sein, dass die neue Gesetzgebung der Zustimmung des Bundesrates bedarf.
Für die Maildatenbanken der Landtagsabgeordneten könnten wir eure Hilfe gebrauchen. Wer sich also in der Lage sieht, die Mailadressen und Namen seiner Landtagsabgeordneten oder Stadtparlamentarier zu recherchieren, den bitten wir, sich bei uns unter der Mailadresse ecigsrettenleben@ig-ed.org zu melden.

 

Twitter

Für die Twitteraktion sammeln wir in unserem Arbeitsforum gerade Twittertexte und Grafiken für die Aktion. Ein Team erarbeitet derzeit eine Lösung, wie wir ermöglichen können, dass jeder seine eigenen guten Textideen zu dieser Sammlung beitragen kann. Bei dieser Lösung soll natürlich die Kompatibilität mit Twitter (Längenbegrenzung der Texte) mit einbezogen werden, damit die Texte am Aktionstag einfach per copy/paste ins Twitter-Eingabeformular übertragen werden können. Das ermöglicht uns allen, mehr Texte in kürzerer Zeit auf Twitter zu veröffentlichen.

 

Sobald wir weitere Infos haben, geben wir diese an gleicher Stelle bekannt.

2 Gedanken zu „E-Zigaretten retten Leben – ein Zwischenbericht

  1. Für Twitter gibts einen Trick. Man kann längere Texte als Screenshots speichern und als Bilder hochladen. So hat man im Text mehr Platz für wichtige Hashtags, der Inhalt ist dann im Bild zu finden.

    Lg Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.