Artikel für die Kategorie ‘Petition’

Update zu „Die IG-ED in Straßburg“

Aktualisierung zu „Die IG-ED in Straßburg“ Wie wir am 13. August 2013 mitgeteilt haben, werden Vertreter der IG-ED e.V. die Petition „E-Zigarette in Gefahr“ übergeben. Leider kann der Termin, nach Rücksprache Sekretariat Hr. Schulz, nicht gehalten werden. Der früheste Termin ist nun am 11.09.2013 (Mittwoch) um 16 Uhr. Dann wird uns Frau Mazzoni vom Petitionsausschuss […]


Die IG-ED in Straßburg

Am 9.9.2013 werden Vertreter der IG-ED e.V. nach Straßburg fahren. Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um dem Parlamentspräsidenten Martin Schulz die Petition „E-Zigarette in Gefahr“ nebst Unterschriftenlisten persönlich zu überreichen. Wir hoffen noch auf eine positive Rückmeldung auf das diesbezügliche Anschreiben an Herrn Schulz. Da die IG-ED e.V. mittlerweile im Transparenzregister registriert und der Vertreter […]


Die IG-ED in Brüssel: E-Zigaretten-Stakeholder-Meeting am 20. März 2013

Auf Einladung des Europa-Parlamentariers Karl-Heinz Florenz machten sich am 20.03.2013 zwei heldenhafte Mitglieder der IG-ED auf, den bösen E-Dampf-Gegnern die Stirn zu bieten. Nach einigen Verwirrungen in jenem Ameisenhaufen namens EU-Parlament und nachdem wir die flughafengleichen Sicherheitsüberprüfungen über uns haben ergehen lassen, fanden wir den richtigen – sehr beeindruckenden – Besprechungsraum sowie große Mengen an […]


Wie geht es weiter mit der Petition?

Die Petition der Interessengemeinschaft E-Dampfen (IG-ED) wurde dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Herrn Martin Schulz (MdEP), als Gesuch mit den darin enthaltenen Forderungen zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung zugesendet. Hierdurch wurde das Anliegen Herrn Schulz bereits offiziell bekannt gegeben.   Seitdem haben sich bis zum heutigen Zeitpunkt fast 20.000 weitere Unterzeichner aus dem europäischen Raum unserem […]


Flyer zur Petition als pdf-Datei

Die IG-ED hat einen Flyer mit dem Petitionstext als pdf-Datei erarbeitet.  Bitte nutzen Sie alle diese weitere Verbreitungsmöglichkeit, als Privatmann im Bekanntenkreis, als Händler zum Handout für Ihre Kunden und zur Auslage in Ihrem Shop. Den Flyer zum download und audrucken finden Sie hier: http://ig-ed.org/projekte/petition/


EU schützt ihre Bürger zu Tode

Am 20.01.2013 erschien unsere Pressemeldung bezüglich der Revision der EU-Tabakrichtlinie auf presseportal.de EU schützt ihre Bürger zu Tode München (ots) – Am 19.12.2012 veröffentlichte die Europäische Kommission einen Vorschlag über die Revision der Richtlinie für Tabakerzeugnisse. In diesem wurde erstmals die E-Zigarette – als nikotinhaltiges Erzeugnis – behandelt.


E-Zigarette in Gefahr: Revision der EU-Tabakrichtlinie kommt Verbot gleich

Am 19.12.2012 geht ein Ruck durch die Dampfergemeinden Europas: Im Vorschlag zur EU-Tabakrichtlinie finden sich nikotinhaltige Produkte (NCP, nicotine containing products), die bisher nicht in der Tabakrichtlinie behandelt wurden. Offensichtlich will die EU bis im Verlauf 2014 festlegen, dass nikotinhaltige Produkte mit einer Maximalkonzentration bis 4 mg/ml (0,4%) Nikotin frei verkäuflich sind, alle darübergehenden höheren […]


IG-ED plant internationale Petition zur Revision der EU-Tabakrichtlinie

Liebe DampferInnen! Ebenso wie Ihnen ist uns der Vorschlag der EU-Kommission zur Revision der Tabakrichtlinie nicht entgangen. Die IG-ED hat in den letzten Tagen verschiedene Schritte hierzu erwogen und nach der gestrigen Teamsitzung beschlossen, unter anderem mit einer internationalen Petition darauf zu reagieren. Diese wird unter Zuhilfenahme aller uns zur Verfügung stehenden internen und externen […]