Artikel für die Kategorie ‘Glossen’

Der Jugend sei Dank!

Seit Anbeginn der Zeiten ist es das Privileg der Jugend, gegen verknöcherte, korrupte, spießige, rigide, sich selbst und andere belügende und unterdrückende Systeme zu rebellieren. Ganz besonders dann, wenn die herrschenden Klassen, Kader oder Ideologen sich selbst und ihre eigentlichen Ziele beim Marsch durch die Institutionen vergessen und/oder verraten haben. Wenn ehemalige „Helden“ sich dem […]


Das Märchen von Tinchen und dem Krieg gegen das Kräutlein dunkelbraun

Es war einmal ein Mädchen, das lebte in einem Städtchen unweit von Neckar und Rhein. Da es ein wahrlich kluges Mädchen war verschrieb es sich den Studien der Historik und der Schönrednerei. Ihr Herr Professor jedoch war ein gar gestrenger und weiser Mann, also sprach er: „Tinchen, mein Kind, mit Geplapper und Geschichten wirst du […]


Die milden Gaben der WHO

– ein Artikel von unserer  Sue (heimchen) für das Dampfermagazin Helft mir zu verstehen… welchen Unterschied es für all diese Welt Gesundheits Organisationen machen würde, wenn unsere Dampfe als Medizinprodukt und nicht als Tabakprodukt oder als Genussmittel eingestuft würde: Zunächst mal das Aussehen: Ein cigalike “weiss/gelb” mit austauschbaren Kartuschen in max. 3 Aromen mit Nikotinstärken unter und über 20 mg/ml. […]


Das E-Zigaretten Fiasko

Eigentlich fragen wir uns doch seit inzwischen 3 Jahren, was haben WHO, DKFZ, BfR, Antiraucherverbände, Medien und die Gesundheitspolitik für ein Problem mit der tabaklosen E-Zigarette? Schließlich deutet alles darauf hin, dass dieses Produkt in seiner Vielfalt und seiner eigentlich bestechend schlichten Funktion all das erreichen könnte, was sich diese Organisationen immer erträumt und erhofft […]


Das Olivenöl-Syndrom

oder die subtile Gemeinsamkeit von Gurken, Zimtschnecken und E-Zigaretten   Olivenöl ist ein gutes Beispiel. Da haben sie es übertrieben. Oder sagen wir mal so: sie übertreiben ständig, aber dieses Vorhaben war so offensichtlich lächerlich, dass sie es nicht durchziehen konnten. Wer „sie“ sind? Die mehrere tausend Personen starke überaus mächtige und in vielen Dingen […]


Der Tumor im Krebsforschungszentrum

oder Wenn Politiker sich als Wissenschaftler tarnen Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) insgesamt macht einen tollen Job und ist eine wichtige Einrichtung. Dies stellen wir gleich eingangs klar. Aber es gibt eine Ausnahme – den Wurmfortsatz namens WHO-Kollaborationszentrum / Stabsstelle Krebsprävention unter Leitung der unbelehrbaren Frau Dr. Martina Pötschke-Langer, einer Überzeugungstäterin, die auf Ihrem Feldzug das […]


Die E-Zigarette und die Eurokraten

oder Gedanken eines E-Dampfers zum Jahresausklang Die EU muss regeln. Ob die Bürger das wollen oder nicht, sie muss regeln. Freiheit, Freiheit, wer braucht so was? Entfaltung der Persönlichkeit? Eigenverantwortung? Mündige Bürger? Die gibt’s erst dann, wenn genug davon zum Wutbürger mutieren. Vielleicht. Hauptsache alle Europäer sind gesunde Wonneproppen. Und sie marschieren im Gleichschritt. Mit […]


Moderne Inquisition

Eigentlich sind die Hexenverbrennungen in Europa schon etwas her: So etwa zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde die letzte Wasserprobe an einer „Hexe“ vollzogen: Sie wurde an allen Gliedmaßen gefesselt und ins Wasser geworfen. Trieb die Dame oben, galt das als Nachweis eines Teufelspaktes und der Hexerei.